Rutschgefahr im Badezimmer – Diese Lösungen gibt es

Beim Badezimmer ist nicht nur der Waschtisch mit Unterschrank wichtig, sondern man sollte sich auch über die Sicherheit im Bad Gedanken machen. Gerade im Bad besteht erhöhte Rutschgefahr und das nicht nur für Kinder und Senioren, sondern auch für jüngere Menschen.

Was kann man gegen das Ausrutschen in Dusche und Wanne tun?

Eine sehr bekannte Methode sind herkömmliche Duschmatten. Diese sind meistens bunt und auf der Rückseite mit kleinen Saugnäpfen ausgestattet. Wer sie selbst im Einsatz hat, weiß wie nervig diese Matten auf Dauer werden können. Erstens sind sie sehr dick, verrutschen trotz Saugnäpfen noch in Dusche und Wanne und beim Sauber machen kommt einem das Grauen. Unter der Duschmatte sammelt sich sehr viel Schmutz und so entsteht auch schnell mal Schimmel. Es muss also eine bessere Lösung geben!

Hier kann man die Anti Rutsch Sticker kaufen http://badewanneneinlage-duscheinlage.de/ 

Anti Rutsch Sticker für Dusche und Wanne

Eine sehr viel bessere Lösung sind so genannte Anti Rutsch Sticker. Diese haben keine der Nachteile der normalen Duschmatten. Sie sind sehr dünn und somit fast nicht unter den Füßen zu spüren. Sie können nicht verrutschen und somit kann sich auch kein Dreck unter ihnen sammeln.

Wie sieht es vor der Dusche oder Wanne aus?

Vor der Dusche oder der Badewanne hat man meistens eine Badematte liegen, diese hilft eigentlich sehr gut gegen das Ausrutschen. Blöd ist nur das man diese ständig trocknen muss. Auch hier kann man die Anti Rutsch Sticker einsetzen, denn diese kleben ebenso gut auf Fliesen wie auf der Duschoberfläche. Somit hat man nicht mehr das Problem vom trocknen der Badematten.

Preislich gesehen sehr gut

Auch vom Preis her ist man hier bestens aufgehoben. Für gute Badematten und Duschmatten zahlt man schnell mal 30-40€. Für ein Set Anti Rutsch Sticker jedoch nur 19,90€ und diese halten auch wesentlich länger.